Auf dem Weg zu einer besseren Mobilität

Die Viapass kilometermaut für Lastkraftwagen
von +3,5 tonnen in Belgien

Seit dem 1. April 2016 gilt die Mautpflicht in Belgien für Lastkraftwagen von über 3,5 Tonnen zGG und für Fahrzeuge von Kategorie N1/BC. Alle Lastkraftwagen, die auf öffentlichen Straßen in Belgien unterwegs sind, müssen mit einer On Board Unit ausgerüstet sein, die stets eingeschaltet ist. Dieses Gerät verrechnet nur die auf den zahlungspflichtigen Mautstraßen gefahrenen Kilometer.

Auf dieser Website finden Sie alle Informationen zur Kilometermaut sowie Antworten auf die folgenden Fragen:

Wer ist mautpflichtig? »

Wer ist freigestellt? »

Wo finde ich die Tarife und Karten der Mautstraßen? »

Die Nutzung der On Board Unit wird kontrolliert und bei Betrug oder Nichteinschaltung geahndet.

Wichtig: Viapass ist die Aufsichts- und Koordinationsbehördenstelle für die Kilometermaut. Für spezifische technische Fragen zu Ihrer On Board Unit wenden Sie sich bitte an Ihren Dienstleistungserbringer.

Aktuell

11 Dez 2018
Toll 4 Europe ist der sechste Dienstleister für den Kilometermaut in Belgien

Am 7. Dezember wurde Toll 4 Europe von den Regionalregierungen und von Sofico als Dienstleister für die Kilometermaut in Belgien akzeptiert. Flottenbetreiber haben nun die Wahl zwischen sechs verschiedenen Dienstleistern, die eine On-Board-Unit bestellen können, um ihre gefahrenen Kilometer auf mautpflichtigen Mautstraßen in Belgien registrieren zu lassen und anschließend abzurechnen.

22 Mai 2018
Maut: Indexierung der Tarife in Flandern und Brüssel ab den 1. Juli 2018

Die Regionalregierungen von Flandern und Brüssel haben eine Indexierung der Tarife in Flandern und in Brüssel vorgenommen ab 1. Juli 2018.

17 Jan 2018
Eurotoll und Total werden als zusätzliche Dienstleister für die Kilometerabgabe in Belgien zugelassen

Kurz vor Ende des Jahres 2017 wurden Eurotoll und Total von den Regionalregierungen und Sofico als Dienstleister für die Kilometerabgabe in Belgien zugelassen.

15 Dez 2017
LKW-Maut für Güterkraftverkehr – die Anpassungen ab 1. Januar 2018

Ab dem 1. Januar 2018 ändern sich vier Aspekte der bislang bekannten LKW-Maut. Die Regionalregierungen haben eine Tarifänderung in den drei belgischen Regionen beschlossen.