Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig. Deswegen sorgen wir dafür, dass wir Ihre Daten sicher aufbewahren und angemessen schützen. Wir setzen Sie auch darüber in Kenntnis, wie wir Ihre Daten für einen besseren Service nutzen und respektvoll mit diesen umgehen.

Wir vertreten das Prinzip, dass jede Person die Kontrolle über ihre personenbezogenen Daten behält und das Recht hat, diese Daten nicht oder nicht länger mit uns zu teilen. In dieser Datenschutzerklärung steht, welche personenbezogenen Daten wir von ihnen sammeln können, wie wir diese Daten nutzen und mit wem wir diese eventuell teilen. Wir erklären, was wir tun, um Ihren Datenschutz zu gewährleisten, welches Mitspracherecht Sie diesbezüglich haben und welche Kontrollen zur Einhaltung dieser Erklärung ausgeführt werden.

Diese Datenschutzerklärung betrifft die Sammlung, Verwaltung, die Nutzung und Mitteilung Ihrer Daten durch Viapass, ein in der Zentralen Datenbank der Unternehmen (ZDU) unter der Nummer 0558940031 registriertes Unternehmen. Diese Datenschutzerklärung hat zusammen mit unseren Cookie-Bestimmungen in Betracht gezogen zu werden. Wir können unsere Datenschutzerklärung jederzeit ändern und diesbezügliche Änderungen und Mitteilungen auf unserer Website www.viapass.be veröffentlichen, auf der sich ebenfalls die neueste Fassung der Datenschutzerklärung befindet. Diese Datenschutzerklärung wurde überprüft und zuletzt am 22. Mai 2018 abgeändert.

Unsere Kontaktdaten:
Viapass
De Koninckstraat 40, Briefkasten 19
1080 Brüssel
Telefon: +32 2 709 79 40
E-Mail: dpo_office@viapass.be

Für welche Anwendungsbereiche gilt diese Datenschutzerklärung?

Diese Datenschutzerklärung gilt, wenn Sie unsere Websites besuchen, in Kontakt mit unseren Verkaufs- und Werbemitarbeitern stehen oder sich bei uns bewerben. Indem Sie unsere Websites besuchen, mit unseren Verkaufs- und Werbemitarbeitern in Kontakt stehen oder sich bei uns bewerben, erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre personenbezogenen Daten, wie in dieser Datenschutzerklärung angegeben, sammeln und nutzen.

Sofern Sie unsere Websites unrechtmäßig nutzen, behalten wir uns das Recht vor, Ihre Daten zu verarbeiten. Dies gilt beispielsweise, wenn Sie gegen die Bedingungen oder Eigentumsrechte verstoßen oder die Sicherheit unserer Websites oder unsere Dienstleistung gefährden.

Welche personenbezogenen Daten werden von uns erfasst?

Wir erfassen Ihre Daten, um unsere Dienstleistung ausführen, verbessern und Sie über unsere Aktivitäten, Werbeaktionen oder über die von Ihnen gekauften Produkte und Dienstleistungen informieren zu können. Verschiedene Daten teilen Sie uns direkt mit, zum Beispiel über Formulare auf unserer Website, über Ihre Visitenkarte, Ihre Bestellungen oder über Ihren E-Mail-Verkehr mit uns. Wir können einen Teil der Daten aber auch über Adressenhändler beziehen, die Ihre Daten mit Informationen ergänzen, die sie an uns weiterleiten dürfen, oder aber über Cookies, die sich auf unseren Websites befinden.

Wir unterscheiden verschiedene Kategorien personenbezogener Kategorien. Diese Kategorien ermöglichen uns, unsere Produkte und Dienstleistungen vorzustellen und anzubieten:

– Nutzerdaten: Aufgrund dieser Daten können wir Sie identifizieren und kontaktieren. Zum Beispiel: Ihren Namen, Ihre Adresse, Telefonnummer, Sprachwahl, Ihr Geschlecht, Ihre E-Mail-Adressen, Ihre Kontaktdaten auf sozialen Medien;
– Nutzungsdaten: Informationen über Interaktionen, u. a. Ihre Teilnahme an unseren Aktionen und Ihre Nutzung unserer Websites;
– Verkehrsdaten: Diese technischen Daten, u. a. Ihre IP-Adresse, brauchen wir, um unsere elektronische Kommunikation zu vereinfachen;
– Sensible Daten: Wir verarbeiten keine sensiblen Daten.

Warum sammeln wir diese Daten?

Wir verarbeiten personenbezogene Daten aus unterschiedlichen Gründen. Dabei verarbeiten wir jeweils nur die Daten, die erforderlich und zweckmäßig sind. Mit Ihrem Einverständnis, sofern dieses erforderlich ist, sammeln wir personenbezogene Daten zu folgenden konkreten Zwecken:

– Um Ihre Anfragen zu unseren Produkten und Dienstleistungen bearbeiten zu können.
Wenn Sie unsere Websites besuchen oder Kontakt mit unseren Verkaufs- und Werbemitarbeitern haben, um Informationen über unsere Produkte und Dienstleistungen einzuholen oder anzufragen oder wenn Sie sich beispielsweise für unseren Newsletter anmelden, brauchen wir Ihre Adressdaten. Alle Informationen, die wir dann über Sie erhalten, verwenden wir, um Ihnen die gewünschte Information über den von Ihnen angegebenen Kanal zu verschaffen.

– Um Ihnen die beste Dienstleistung anzubieten.
Wir bewahren Ihre Daten auf, um unseren Kundenservice zu verbessern. Sofern wir eine gute Entwicklung, Wartung und Unterstützung unserer Produkte und Dienstleistungen gewährleisten möchten, sind wir auf Ihre Daten angewiesen. Auf diese Weise sind wir in der Lage, Sie für den folgenden Schritt in unserer Zusammenarbeit zu kontaktieren oder Feedback über unsere Dienstleistungen zu fragen. Sofern technische Probleme oder Störungen bei uns eintreten, müssen wir Sie darüber informieren können.

– Um Sie über unsere Produkte, Dienstleistungen und Aktivitäten zu informieren.
Wir können Ihre Daten verwenden, um Sie über bestehende und neue Produkte, Dienstleistungen, Sonderaktionen, Workshops, Events, Webinars, Schulungen, Stellenangebote usw. zu informieren, um Direktmarketingaktionen auszuführen, um Ihr Profil zu erstellen und Sie über Themen zu interessieren, von denen wir denken, dass diese Sie interessieren. Das können wir sowohl schriftlich, elektronisch als auch telefonisch veranlassen. Wir verwenden Ihre Daten auch für die Newsletter, für die Sie sich registrieren. Sie erhalten E-Mail-Berichte einzig und allein, wenn Sie, sofern erforderlich, Ihre ausdrückliche Zustimmung gegeben haben. Wir können Ihr Surf- und Leseverhalten analysieren und Inhalte für unsere Websites oder Newsletters erstellen, die Ihren Interessen entsprechen. Dies erfolgt dank der Registrierung Ihrer Besuche und der damit verbundenen Aktivitäten, u. a. das Aufrufen von Webseiten oder Anklicken von Links. Wir können Ihnen infolgedessen auch einfacher Zugang zu der von Ihnen gesuchten Information geben.

– Zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung.
Sofern Sie sich bei uns bewerben, brauchen wir Ihre Kontaktdaten und Informationen über Ihre Karriere, sodass wir Sie kontaktieren und Ihre Bewerbung bearbeiten können. Einzig und allein Personen, die aufgrund ihrer Funktionen Zugang zu Ihren Daten haben müssen, besitzen ein Zugangsrecht. Wir teilen Ihre Bewerbungsdaten unter keinen Umständen mit Unternehmen oder Personen, die nicht zu unserem Unternehmen oder unserer Gruppe gehören, ausgenommen, Sie erklären sich ausdrücklich damit einverstanden.

Wer verwaltet Ihre personenbezogenen Daten?

Alle personenbezogenen Daten werden von Viapass verwaltet. Bei Viapass besitzen einzig und allein Personen ein Zugangsrecht, die aufgrund ihrer Funktionen Zugang zu Ihren Daten haben müssen.

Wir setzen externe Auftragsverarbeiter ein. Diese Vorgehensweise beinhaltet, dass wir für bestimmte Aufgaben, sofern wir selbst nicht über diese Ressourcen verfügen, Daten vorübergehend an Dritte weiterleiten. In diesem Fall werden wir immer darauf achten, dass Ihre Daten vertraulich und auf eine sichere Art und Weise bearbeitet werden. Wir legen die Arbeitsweise mit dem Auftragsverarbeiter immer vertraglich fest. Ein Auftragsverarbeiter wird Ihre Daten nie auf eigene Initiative verwenden dürfen. Ihre Daten müssen darüber hinaus gelöscht werden, sobald ein Auftragsverarbeiter seine Aufgabe beendet hat.

Wir dürfen Ihre personenbezogenen Daten unseren eventuellen Rechtsnachfolgern und verbundenen Unternehmen, darunter Tochterunternehmen für dieselben und wie in dieser Datenschutzerklärung angegebenen Zwecke mitteilen. Für bestimmte Aspekte unserer Produkte und Dienstleistungen arbeiten wir mit Dritten oder schalten wir Auftragsverarbeiter ein. Die Weiterleitung Ihrer Daten erfolgt einzig und allein aus denselben Gründen wie bei Viapass. Wir kontrollieren, dass diese Auftragsverarbeiter Ihre Daten, genau wie wir, sicher und angemessen verwalten.

In bestimmten Fällen verwenden wir anonyme, aggregierte Daten für kommerzielle Zwecke oder externe Berichterstattung. Diese Daten lassen unter keinen Umständen einen Rückschluss auf eine einzelne Person zu.

Wir verkaufen oder vermieten Ihre personenbezogenen Daten zu keinem Zeitpunkt an Unternehmen oder Personen, die nicht zu unserem Unternehmen oder unserer Gruppe gehören. Wir betrachten Ihre Daten als vertrauliche Information.

Sofern wir auf eine andere Weise Informationen an Dritte weiterleiten, geschieht dies mit einer ausdrücklichen Mitteilung, welche Informationen zu diesem Dritten, zu den Zwecken der Weiterleitung und zur Verarbeitung enthält. Sofern gesetzlich vorgesehen, bitten wir Sie um Ihr ausdrückliches Einverständnis. Sie haben stets die Möglichkeit, Einspruch einzulegen.

Wie sichern wir Ihre Daten?

Wir schützen Ihre personenbezogenen Daten und die Vertraulichkeit Ihrer Daten maximal. Unsere Mitarbeiter werden eigens geschult, um vertrauliche Daten sachgemäß zu verarbeiten. Wir beschäftigen Personen, die sich um die Sicherheit unserer Infrastruktur kümmern, und verwenden spezialisierte Dienstleistungen für die Sicherheit unserer IT-Infrastruktur. Darüber hinaus veranlassen wir verschiedenste technische Maßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Sofern ein Datenschutzverstoß erfolgt, der sich schädlich auf Ihre personenbezogenen Daten auswirkt, werden Sie persönlich und aufgrund der gesetzlichen Auflagen benachrichtigt.

Unsere Websites enthalten manchmal Links nach Dritten, deren Nutzungsbedingungen nicht in den Anwendungsbereich dieser Datenschutzerklärung fallen. Diese Bestimmung gilt u. a., wenn Sie eingebundene Videos von YouTube anschauen. Lesen Sie die Datenschutzerklärung dieser Dritten bitte aufmerksam durch.

Auskunft über, Verbesserung oder Löschung von Daten?

Sie haben Zugangsrecht zu Ihren Daten. Sie dürfen uns fragen, ob wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten, warum wir diese verarbeiten, welche Datenkategorien wir verarbeiten, mit welchen Kategorien Dritten wir Ihre personenbezogenen Daten teilen, woher die verarbeiteten Daten stammen und welcher Logik wir folgen, wenn wir bestimmte personenbezogene Daten automatisch verarbeiten sollten.

Ihr Zugangsrecht können Sie schriftlich ausüben, indem Sie sich an Viapass, De Koninckstraat 40, Briefkasten 19, 1080 Brüssel oder per E-Mail an contact@viapass.be wenden. Wir haben 30 Tage Zeit, um Ihre Anfrage zu beantworten. Dieser Zeitraum beginnt ab dem Zeitpunkt, an dem wir Ihre Anfrage schriftlich erhalten haben und über alle notwendigen Informationen zur Beantwortung Ihrer Anfrage verfügen.

Damit Sie Ihr Zugangsrecht ausüben können und um jede unbefugte Veröffentlichung Ihrer personenbezogenen Daten zu verhindern, dürfen wir Sie bitten, sich auszuweisen.

Sie haben ebenfalls das Recht, unvollständige, fehlerhafte, unangemessene oder veraltete personengebundene Daten löschen oder ändern zu lassen. Zu diesem Zweck können Sie uns stets per E-Mail oder Post kontaktieren. Wir werden diese Information infolgedessen innerhalb der gesetzlich festgelegten Fristen gegebenenfalls anpassen. Berücksichtigen Sie bitte, dass wir Ihnen, abhängig von Ihrer Anfrage, bestimmte Dienste manchmal nicht mehr anbieten können. Es ist uns aus gesetzlichen Gründen nicht immer gestattet, alle Daten zu löschen, zum Beispiel, weil wir verpflichtet sind, gewisse Daten für einen bestimmten Zeitraum aufzubewahren. Damit Ihre Daten aktuell sind, bitten wir Sie, uns jede Änderung dieser Daten mitzuteilen.

 

Wie lange dürfen wir Ihre personenbezogenen Daten aufbewahren?

Wir veranlassen angemessene organisatorische und technische Maßnahmen zum Schutz personenbezogener Daten. Wir dürfen personenbezogene Daten nicht länger als für den Zweck ihrer Erfassung notwendig, aufbewahren. Abhängig von der Zweckmäßigkeit kann die Aufbewahrungsfrist unterschiedlich sein. Nach Ablauf der geltenden Aufbewahrungsfrist werden personenbezogene Daten vollständig anonymisiert oder gelöscht. Verbraucherdaten verarbeiten wir maximal 10 Jahre nach dem letzten operationellen Kundenkontakt zwischen uns. Für Verkehrsdaten beträgt die Frist maximal 26 Monate.

Fragen?

Haben Sie Fragen zu unserer Datenschutzerklärung oder möchten Sie uns kontaktieren, um Ihre Daten zu ändern? Wir können Ihnen in jedem Fall helfen. Sie können uns per E-Mail, per Post oder telefonisch über die untenstehenden Angaben kontaktieren. Auf diese Weise können Sie auch eine Reklamation einreichen, die wir so schnell wie möglich korrekt bearbeiten. Sofern Sie mit unserer Reaktion nicht zufrieden sind, können Sie die zuständige Behörde, d. h. die Datenschutzbehörde kontaktieren. Sie finden die Kontaktangaben auf der Website der Behörde.

Unsere Kontaktangaben:
contact@viapass.be
De Koninckstraat 40, Briefkasten 1080 Brüssel
Telefon: +32 2 709 79 40