Welche Werte muss ich für meine OBU anmelden, wenn ich mit Z-Kennzeichen fahre? 

Wenn Sie Lkw mit Z-Kennzeichen fahren (Probefahrten, Fahrten zu einer oder von einer technischen Lkw-Untersuchung usw.), wissen Sie nicht immer, welchen Typ Lkw Sie an einem bestimmten Tag fahren. 

Daher müssen Sie Ihre OBU mit der höchsten Gewichtsklasse und der niedrigsten Emissionsklasse der Lkw anmelden, die Sie mit dem Z-Kennzeichen fahren werden. Beachten Sie, dass dies Werte von zwei verschiedenen Lkw sein können. Sie müssen die Fahrzeugdokumente der beiden entsprechenden Fahrzeuge einscannen, um die Emissions- und Gewichtsklasse nachzuweisen, wenn Sie Ihre Z-Kennzeichen und Ihre OBU anmelden. 

Beachten Sie bitte, dass Sie immer für die Werte, die Sie angemeldet haben, verantwortlich sind und dass Sie eine Geldbuße riskieren, wenn Sie Z-Kennzeichen und eine OBU in Verbindung mit Fahrzeugen mit höherem Gewicht oder niedrigerer Euro-Klasse als in der OBU tatsächlich angemeldet verwenden.